Neue Stadtschulen

Die Neue Stadtschule wurde 2010 von Peter Fratton und Bettina Würth gegründet. Die Idee der Neuen Stadtschule begleitet Peter Fratton schon seit vielen Jahren. So entstanden ab 1980 die «Häuser des Lernens» (SBW), deren Grundprinzipien des autonomen Lernens auch heute noch Vorbild für viele staatliche und private Schulen sind. 2014 wurden die komplett umgebauten Räumlichkeiten der ehemaligen Kirche an der Dufourstrasse bezogen. 

URL
www.neue-stadtschulen.ch

KATEGORIE
Dienstleistungen

ZUSAMMENARBEIT
seit 2013

Strategie

Ein Unternehmen während der Aufbauphase zu begleiten und zu erleben, wie eine Vision nach und nach umgesetzt wird, ist immer wieder faszinierend. Umso mehr, wenn man den kommunikativen Auftritt von Grund auf mitgestaltet. Genau dies haben wir bei der Neuen Stadtschule getan.

«Ihr Kind kann mehr erreichen, wenn…» – so lautet die Kernbotschaft der Neuen Stadtschule, die sich an Eltern von Jugendlichen richtet, die dem heutigen Schulsystem kritisch gegenüberstehen und offen für neue pädagogische Lernmethoden sind.

 

Lernen heisst unternehmen. In der Neuen Stadtschule wird die Stadt aktiv als Lernraum genutzt. Dies kommt in der Informationsbroschüre plakativ zum Ausdruck.

 

 

 

 

 

 

Gymnasium Neue Stadtschulen

Die Neuen Stadtschulen starten 2017 mit einer eigenen Maturitätsschule. Um das neue Angebot in der Öffentlichkeit bekannt zu machen, wurden wir für die Konzeption und Umsetzung der Kommunikationsmassnahmen beigezogen. Nebst einer umfassenden Informationsbroschüre realisierten wir für den Tag der offenen Tür ein originelles Mailing sowie Inserate, die in den wichtigsten Gemeindeblättern der Region erschienen

Auch der Schulbus erhielt ein frisches, auffälliges Kleid.